Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

31.08.2011 – 13:30

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 110831 - 1030 Westend: Fußgängerin missachtet Rotlicht und wird angefahren

Frankfurt (ots)

Gestern Morgen, gegen 07:55 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Bremer Straße/Hansaallee, bei dem ein 17-jähriges Mädchen von einem Auto erfasst wurde.

Nach Zeugenangaben lief die 17-Jährige trotz roter Fußgängerampel unerwartet über die Straße. Dabei wurde sie vom Auto einer 39-jährigen Toyotafahrerin erfasst und auf die Straße geschleudert. Das Mädchen erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Toyotafahrerin blieb unverletzt. An ihrem Auto entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

(Isabell Neumann, Tel. 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung