PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

22.05.2011 – 12:05

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 110520 - 621 Bahnhofsviertel: Unfall mit Funkstreife - ein Polizist leicht verletzt

Frankfurt (ots)

Am heutigen Sonntagfrüh um 04.40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Gallusanlage / Ecke Willy-Brandt-Platz mit Beteiligung einer Polizeistreife des 1. Reviers.

Die Funkstreife war gerade auf dem Weg zu einem Einsatz und hatte das Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet, als sie im Bereich der oben genannten Kreuzungsanlage mit dem bevorrechtigten Opel Corsa einer 23 Jahre alten Frau aus Großostheim kollidierte.

Bei dem Aufprall erlitt der Beifahrer der Funkstreife vermutlich eine Gehirnerschütterung und musste ärztlich behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf zusammen 6000 Euro geschätzt wird.

(Alexander Kießling, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm




Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main