Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

22.05.2011 – 12:01

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 110520 - 617 Innenstadt: Gitarrist bei einem Einbruchversuch festgenommen

Frankfurt (ots)

Ein 43 Jahre alter Mann aus Heusenstamm wurde am frühen Samstagmorgen gegen 03.50 Uhr von einer zivilen Fahrradstreife des 1. Polizeireviers in der Berliner Straße beim Einbruchversuch in ein dortiges Musikgeschäft festgenommen.

Die radelnden Zivilfahnder waren gerade auf Streife, als sie aus dem Bereich der Berliner Straße einen lauten Knall wahrnahmen. Eine Nachschau dort ergab ein, dass gerade mit einem Stein ein Loch in die Scheibe eines Musikgeschäftes geschlagen worden war und sich eine männliche Person fluchtartig entfernen wollte. Der Tatverdächtige konnte auf der anderen Straßenseite festgenommen werden. Auf Befragen gab er an, dass er sich aus der Auslage eine Gitarre besorgen wollte, da er Musiker sei. Der musikalische Einbrecher wurde auf das 1. Polizeirevier gebracht und von dort nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

(Alexander Kießling, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main