PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

24.03.2011 – 12:01

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 110324 - 350 Sachsenhausen: Straßenraub

FrankfurtFrankfurt (ots)

Ihre Handtasche mit etwa 50 Euro Bargeld und diversen persönlichen Gegenständen büßte gestern Abend, gegen 18.15 Uhr, eine 69 Jahre alte Frankfurterin bei einem Straßenraub ein. Der Täter konnte unerkannt flüchten.

Die Frau war zu Fuß auf dem Gehweg der Holbeinstraße unterwegs und wollte in die Passavantstraße. Hier näherte sich der unbekannte Räuber von hinten mit seinem Fahrrad (blaues Mountainbike) und entriss der Frau - trotz ihres erheblichen Widerstandes - die Tasche. Anschließend flüchtete er in Richtung Thorwaldsenstraße. Noch während der Flucht durchsuchte er die Tasche und warf sie danach auf den Gehweg.

Fahndungsmaßnahmen nach dem Räuber verliefen erfolglos.

Er wird als etwa 30 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß und glatzköpfig beschrieben. Bekleidet war er mit Blue Jeans und einem grauen Pulli.

(Manfred Vonhausen, Telefon 069 - 755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main