Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 001117 Pressemitteilung Polizei Frankfurt am Main, Nachmittagsmeldung

    Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung:

    001117 - 1449 Frankfurt-Unterliederbach: 89jährige Frau belästigt

    Am Donnerstag, den 16.11.2000, gegen 10.55 Uhr, befand sich eine stark sehbehinderte 89jährige Frau zu Fuß auf dem Verbindungsweg zwischen der Königsteiner Straße und der Inselbergstraße/Hörselbergstraße.

    Dort wurde sie von einem Unbekannten angesprochen, der sie nach einer Straße fragte. Schließlich fing er an, die 89jährige Frau mit auch sexistischen Schimpfwörtern anzupöbeln. Die Geschädigte reagierte nicht auf die Beleidigungen und setzte ihren Weg fort.     Erst nachdem der Unbekannte sich nochmals näherte und sie körperlich bedrängte, schrie sie laut um Hilfe. Nun verließ der Täter die Örtlichkeit.

    Das 17. Polizeirevier sucht Zeugen, die zu dem geschilderten Sachverhalt bzw. zu dem Täter sachdienliche Angaben machen können. Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 069-7551700.(Manfred Füllhardt /-8015)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon: 06142-63319 oder 0171-8350180

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: