Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

28.02.2011 – 12:54

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 110228 - 236 Frankfurt-Sossenheim: "Lodernde Flammen" lösten Feuerwehreinsatz aus

Frankfurt (ots)

Zu einem vermeintlich größeren Feuer rückten am frühen Sonntagmorgen Feuerwehr, Rettungsdienste sowie Polizei in die Wegscheidestraße aus. Zeugen hatten gegen 04.45 Uhr die Feuerwehr alarmiert, da sie Flammen in der Dachgeschosswohnung eines Hauses gesehen haben wollten. Aufgrund dieser Mitteilung kam es zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei.

Schon aus größerer Entfernung glaubten die zum Einsatzort anfahrenden Rettungskräfte tatsächlich Flammen in dem Objekt zu sehen. Dort angekommen wurde daraufhin sofort die Drehleiter der Feuerwehr ausgefahren, galt es doch möglicherweise in der Wohnung durch das Feuer eingeschlossene Menschen zu retten. Doch als die Wehrleute die "Brandwohnung" erreicht hatten, staunten sie nicht schlecht, als sie statt eines größeren Feuers lediglich den friedlich schlummernden Wohnungsmieter antrafen, der offensichtlich vor seinem Fernseher eingeschlafen war. Auf dem noch eingeschalteten Gerät waren auf dem größeren Bildschirm tatsächlich Flammen zu sehen, doch es waren lediglich digitale. (Karlheinz Wagner, 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell