Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091029 - 1365 - Nachtrag zur Meldung 1360: Täter nach Verfolgungsfahrt flüchtig; Zeugen- und Geschädigtenaufruf

    Frankfurt (ots) - Wie bereits gestern vermeldet sind die beiden Fahrzeuginsassen eines Ford Fiesta in den gestrigen Abendstunden geflüchtet, nachdem sie von Beamten der Frankfurter Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen werden sollten.

    In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nun zum Einen Zeugen die Hinweise auf die Identität der beiden Insassen geben können und zum Zweiten eventuelle Geschädigte, die durch die rabiate Fahrweise des Pkw gefährdet oder genötigt wurden.

    In beiden Fällen werden die Geschädigten bzw. Zeugen gebeten, sich mit dem zuständigen fünften Polizeirevier unter der Rufnummer 069/ 755- 10500 in Verbindung zu setzen. (Alexander Löhr, 069/ 755- 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: