Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091014 - 1288 A3: Mercedes-Vito ausgebrannt

    Frankfurt (ots) - Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro entstand in den gestrigen Morgenstunden gegen 08.00 Uhr beim Brand eines Pkw Mercedes-Vito auf der A3, Höhe Autobahnkreuz Offenbach. Die Fahrerin des Wagens war mit ihrer zweijährigen Tochter in Richtung Köln unterwegs, als sie bemerkte, dass die Motorleistung des Mercedes stark nach lies. Sie lenkte daher den Vito auf den Standstreifen, als dort bereits der Mercedes in hellen Flammen stand. Die Frau konnte sich mit ihrem Kind gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand rasch, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug komplett ausbrannte.

    Während der Lösch- und Aufräumarbeiten mussten drei Fahrstreifen in Richtung Köln gesperrt werden; es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Gegen 09.20 Uhr waren alle drei Fahrstreifen wieder frei. (Karlheinz Wagner/069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: