Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090607 - 738 Frankfurt-Niederursel: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Ein 48-jähriger Frankfurter befuhr am Freitag, den 5. Juni 2009, gegen 23.35 Uhr, den Praunheimer Weg mit seinem BMW 525 und wollte nach rechts in die Niederurseler Landstraße einbiegen. Im dortigen Einmündungsbereich kam er nach links ab, überfuhr zunächst die Verkehrsinsel und den Gehweg, durchbrach eine Schutzplanke und prallte schließlich gegen die dahinterliegende Hauswand, deren Mauerwerk er eindrückte.

    Wie später bekannt wurde, hatte der Fahrer des BMW etwa fünf Minuten zuvor in der Ludwig-Landmann-Straße einen Audi A4 überholt und diesen dabei im hinteren Bereich der Fahrerseite touchiert. Ohne sich um den Sachschaden zu kümmern hatte er seine Fahrt fortgesetzt. An dem Audi waren die Lackschäden noch ersichtlich. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf mehr als 15.000 EUR beziffern. Der 48-Jährige zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Nach Durchführung einer Blutentnahme wurde sein Führerschein sichergestellt. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: