Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090208 - 0160 Frankfurt-Fechenheim: Versuchter Raub auf Trinkhalle

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 6. Februar 2009, gegen 22.50 Uhr, befand sich der Pächter eines Kiosk in der Straße Alt-Fechenheim alleine dort anwesend, um die Tageskasse abzurechnen. Plötzlich erschienen zwei Unbekannte vor dem Verkaufstresen, von denen einer mit einer Pistole auf ihn zielte. Dieser forderte das Geld und warf ihm eine C&A Plastiktüte zu. Geistesgegenwärtig warf sich der Geschädigte auf den Boden und betätigte den Schalter des elektrischen Rollladens, der sich daraufhin schloss. Die Täter flüchteten ohne Beute.

    Täterbeschreibung:

    Zwei mit dunklen Mützen und Stofftüchern im Gesicht vermummte Personen. Einer ist ca. 175 cm groß und schlank. War mit Pistole bewaffnet. Der zweite Täter ist ca. 170 cm groß und etwas kräftiger. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: