Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

30.12.2008 – 10:10

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081230 - 1493 Hauptwache: Geldbörse entwendet - Festnahme der Beschuldigten

    Frankfurt (ots)

Am 29.12.2008, gegen 15.40 Uhr, hielt sich eine 29-Jährige Frau mit ihrem 8-Jährigen Sohn in der B-Ebene der Hauptwache auf, um sich an einem Fahrkartenautomat eine Karte zu kaufen. In der rechten Hand hielt sie ihre auffallend prall gefüllte Geldbörse. In diesem Moment rannte eine Frau auf sie zu und entriss ihr die Geldbörse, in der sich insbesondere EC-Karten, Ausweispapiere etc. befanden und flüchtete entgegen der Laufrichtung  über die Rolltreppe. Durch den verständigten Sicherheitsdienst konnte die Frau kurze Zeit später festgehalten und der Polizei übergeben werden. Die entwendete Geldbörse wurde der Geschädigten wieder übergeben. Die Beschuldigte, eine 24-Jährige Frankfurterin stand offensichtlich unter Drogeneinfluss. Bei ihr wurde eine Blutprobe angeordnet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde sie wieder entlassen.

    (Franz Winkler/069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main