Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

12.03.2008 – 11:51

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080312 - 0300 Bergen-Enkheim: Metalldieb festgenommen

    Frankfurt (ots)

Dank aufmerksamer Zeugen gelang Beamten des 18. Polizeireviers in der vergangenen Nacht gegen 02.15 Uhr die vorläufige Festnahme eines mutmaßlichen Metalldiebes. So hatte ein Zeuge über den Polizeinotruf mitgeteilt, dass auf einer Baustelle in der Bessemer Straße mehrere Personen Stromkabel stehlen wollen.

    Die Beamten näherten sich verdeckt der Baustelle und konnten einen 29-jährigen Polen auf frischer Tat überraschen, als dieser gerade mit einer Metallschere ein Stromkabel kappte. Weitere 25 m Stromkabel lagen schon zum Abtransport bereit. Einem weiteren Täter gelang unerkannt die Flucht.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung