Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080125 - 0108 Riederwald: 84-Jährige auf offener Straße ausgeraubt

    Frankfurt (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter mit "arabischem Aussehen" haben am Donnerstagabend gegen 19.20 Uhr im Stadtteil Riederwald eine 84-jährige Rentnerin, die sich mit einer Gehhilfe (Rollator) auf dem Weg zu ihrer Wohnung befand, überfallen und ausgeraubt.

    Die Frau war kurz zuvor an der Ecke Rümelinstraße / Schulze-Delitzsch-Straße einem Taxi entstiegen. Kurz nachdem das Taxi sich entfernt hatte, griffen die beiden Täter die Frau von hinten an und entrissen ihr gewaltsam die Handtasche, die sie an ihrem linken Unterarm trug. Die Tasche, die rund 35,-Euro Bargeld enthielt, wurde später in einem rund 200 Meter vom Tatort entfernten Abfallbehälter aufgefunden.

    Fahndungsmaßnahmen nach den Räubern verliefen ohne Erfolg. Die Täter wurden beschrieben als 20 bis 25 Jahre alt, schlank und dunkel gekleidet.

    Sachdienliche Hinweise bitte an das Kommissariat 14, Tel.755-51408 oder 755-54510 (KDD). Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    (Manfred Feist / 755-82117)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: