Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

10.02.2000 – 17:38

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000210 Nachmittagsmeldung der Polizei Frankfurt am Main

    Frankfurt (ots)

    000210 - 0188 Sachsenhausen: Alte Dame beim Ausparken tödlich verunglückt

    Heute Nachmittag, gegen 15.05 Uhr, wollte eine 85jährige Frau aus dem Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen mit ihrem Fahrzeug aus einer Parkbucht rückwärts zur Mörfelder Landstraße hin ausparken, wobei sie gegen eine nahe gelegene Hauswand stieß und wenig später noch an der Unfallstelle verstarb.     Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei, war die 85jährige kurz vor dem Ereignis mit ihrer 89jährigen Schwester in ihren 5er BMW mit Automatikgetriebe eingestiegen. Unmittelbar nach dem Starten des Motor erlitt die Fahrerin vermutlich einen Herzinfarkt und schob dabei den Schalthebel in eine Vorwärtsgangposition. Gleichzeitig dürfte sie auch das Gaspedal niedergetreten haben, so daß der Wagen nach vorne fuhr und an die Hauswand des Gebäudes Mörfelder Landstraße 227 prallte. Der wenige Minuten später an der Unfallstelle eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod der 85jährigen feststellen, während die auf dem Beifahrersitz befindliche Schwester - nachdem sie von der Feuerwehr mit Hilfe einer Rettungsschere aus dem Fahrzeug befreit worden war - nur leichte Verletzungen erlitt. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. (Jürgen Linker /-8012)

Bereitschaftsdienst: Jürgen Linker, Telefon 06172-44189

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung