Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070824 - 0994 Würgeschlangen in Wohnung zurück gelassen (Lichtbild beachten)

Zu PB v 24.08.2007, Nr. 0994

    Frankfurt (ots) - Am 23.08.2007, gegen 14.00 Uhr teilte der Hausmeister eines Hauses im Dunantring der Polizei mit, dass er in einer z.Zt. leerstehenden Wohnung zwei Schlangen gefunden habe. Den Polizeibeamten wurde vor Ort mitgeteilt, dass die Wohnung bisher von einem Paar bewohnt war, die das Mietverhältnis gekündigt hatten und vor etwa 3 Wochen die Wohnung verließen. Zurück ließen sie ein Terrarium mit zwei etwa 1m langen Schlangen.

    Ein hinzugezogener sachkundiger Polizeibeamter stellte fest, dass es sich um zwei Königspythons handelte. Das im Terrarium befindliche Wasserschälchen war leer und die Raumtemperatur war zu kühl. Der Kollege nahm die Schlangen in seine Obhut. Die ehemaligen Wohnungsinhaber konnten noch nicht erreicht werden. Der Meldung liegt ein Lichtbild der sichergestellten Schlangen bei.

    (Franz Winkler/069-755 82114)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Tel.: 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: