Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070707 - 0790 Stadtgebiet: NPD-Demonstration und Gegenveranstaltungen

    Frankfurt (ots) - Letzte Lagefortschreibung Nr. 6 - Stand 21.05 Uhr

    Kurz vor 20.00 Uhr kam es im Hauptbahnhof zwischen einer Gruppe von linken und rechten Demonstranten zu einem kurzen Gerangel. Die Bundespolizei konnte die Situation jedoch rasch unter Kontrolle bringen.

    Gegen 20.06 Uhr verließ die Hauptgruppe der NPD-Demonstranten den Hauptbahnhof mit Zügen in Richtung Mainz, die restliche Kleingruppe um 20.52 Uhr in Richtung Gießen.

    Im Innenstadtbereich ist es gegenwärtig ruhig.

    Im Laufe des Einsatzgeschehens wurden nach einer vorläufigen Bilanz insgesamt 207 Personen festgenommen. Bis auf acht, wurden sämtliche Personen nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Eine Abschlussbilanz des heutigen Gesamteinsatzes wird am morgigen Sonntag den Medien mitgeteilt. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: