Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

19.01.2015 – 16:13

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Zimmern: Frau geschlagen und getreten
Zeugenaufruf der Polizei

Groß-Zimmern (ots)

Aus bislang unbekannter Ursache hat ein fremder Mann am Mittwoch (14.01.2015) in der Friedhofstraße eine 20-jährige Frau geschlagen und getreten. Nach ersten Ermittlungen der Beamten der Polizeistation Dieburg ereignete sich die Tat zwischen 19.15 Uhr und 19.45 Uhr. Die junge Frau wartete vor einem Anwesen in der Friedhofstraße, als ein Mann auf sie zukam und sie nach dem Bus fragte. Nachdem die Frau geantwortet hatte, soll der Unbekannte ausgeholt und ihr in den Bauch geschlagen haben. Daraufhin fiel die 20-Jährige zu Boden. Der Täter ließ dennoch nicht von ihr ab und trat noch mehrfach auf die Frau ein. Erst als eine Zeugin zur Hilfe eilte, ließ der Mann die 20-Jährige in Ruhe. Auch die Zeugin wurde zuvor noch von dem Unbekannten geschubst. Nach der Tat flüchtet der Täter in Richtung Friedhof. Die Motivation des Täters ist derzeit noch völlig unklar.

Der bislang unbekannte Täter war 26 bis 30 Jahre alt und zwischen 1,70 Meter und 1,75 Meter groß. Er hat einen dunklen Teint und ist etwas dicklich. Zur Tatzeit trug der Mann blaue Jeans, eine dunkle Jacke und Turnschuhe.

Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können oder den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06071 / 9656-0 bei den Ermittlern zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen