Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Kabeldiebe nach Zeugenhinweis festgenommen

Heppenheim (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Donnerstagabend gegen 21:30 h beobachten, wie "Am Pfadacker" in Ober-Laudenbach zwei Männer zwei Starkstromkabel vom Grundstück seines Nachbars trugen und in einem grünen Kastenwagen verstauten. Er verständigte umgehend die Heppenheimer Polizei. Mit drei Funkstreifenwagen wurde die Fahndung nach dem besagten Transporter aufgenommen. Kurze Zeit später konnte das Fahrzeug in Laudenbach/Bergstraße gesichtet und einer Kontrolle unterzogen werden. Hierbei kamen neben einer größeren Menge Elektroschrott die beiden gestohlenen Kabel zum Vorschein. Die beiden Festgenommenen wurden zur Polizeistation Heppenheim verbracht. Hier wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Der Fahrer muss sich zudem wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten, da er ein Schwert griffbereit neben dem Fahrersitz deponiert hatte. Da die beiden aus Osteuropa stammenden Langfinger einen festen Wohnsitz in Mannheim nachweisen konnten, wurden sie noch in der Nacht, nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung, wieder auf freien Fuß gesetzt. Dem Geschädigten konnte sein Eigentum wieder ausgehändigt werden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Gürtelschmied, PHK
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: