Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: 78-Jährige verscheucht Trickdiebin
Polizei sucht Zeugen

Rüsselsheim (ots) - Eine 78 Jahre alte Frau fiel am Donnerstagvormittag (27.11.) nicht auf den altbekannten Zetteltrick herein und ließ die Trickdiebin abblitzen. Gegen 10.45 Uhr klingelte die bislang noch unbekannte Täterin bei der Rüsselsheimer Seniorin und bat um einen Zettel und Stift sowie darum, kurz Telefonieren zu können. Die altbekannten Maschen dienen den Langfingern lediglich als Vorwand, um in die Wohnung zu gelangen und hier Wertvolles mitgehen zu lassen. Die Rentnerin fiel jedoch nicht auf den Trick rein, sondern wies die Bitte ab und verscheuchte die unbekannte Frau.

Die Diebin war etwa 25 Jahre alt und 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß. Bekleidet war sie mit einem schwarzen Mantel mit grauem Pelz, einer grauen Wintermütze sowie schwarzen Handschuhen. Laut Zeugenaussagen lief die Kriminelle kurz anschließend in Begleitung eines Mannes durch die Adam-Opel-Straße. Vermutlich handelte es sich dabei um einen Komplizen. Er soll etwa 1,80 Meter groß gewesen sein. Zeugen, die Hinweise zu der unbekannten Frau oder deren Begleiter haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 mit den Ermittlern der Rüsselsheimer Kripo (K 21/22) in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: