Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Alarmanlage verscheucht Einbrecher
Hinweise auf zwei Jugendliche

Rüsselsheim (ots) - Eine Kindertagesstätte in der Böllensee-Siedlung war am späten Mittwochabend (26.11.) im Visier von Einbrechern. Zwei bislang noch unbekannte Kriminelle schlugen gegen 21 Uhr eine Scheibe zum Anwesen in der Straße "Am Ehlenberg" ein und verschafften sich Zutritt zu den Räumlichkeiten. Hier aktivierten sie jedoch den Bewegungsmelder, lösten die Alarmanlage aus und mussten ohne Beute die Flucht ergreifen. Durch eine Zeugin, die den Alarm bemerkte, konnten zwei Jugendliche beobachtet werden, die in Richtung Alzeyer Straße wegrannten. Ein Täter war circa 1,90 Meter groß, sein Begleiter deutlich kleiner. Beide trugen Kapuzenjacken, wobei eine Jacke einen Pelzbesatz hatte. Einer sofort eingeleiteten Fahndung der Beamten konnten sich die Unbekannten entziehen. Die Polizei in Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf weitere Zeugen, denen das Duo aufgefallen ist. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: