Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt: nach Fahrfehler gegen Hauswand geprallt/ Seniorin und Enkelin bleiben unverletzt/ Auto wird mit Kran geborgen

Michelstadt: (ots) - Eine 71 Jahre Autofahrerin aus Rothenberg ist am Freitag (22.11.) kurz vor 10 Uhr mit ihrem Wagen gegen die Hauswand des Seniorenheims im Stadtring geprallt. Die Fahrerin sowie ihre 19 Jahre alte Enkelin auf dem Beifahrersitz blieben unverletzt. An dem Wagen entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro. Zu dem Unglück war es gekommen, nachdem die Seniorin auf den Parkplatz vor dem Gebäude gefahren war und vermutlich wegen eines Fahrfehlers zunächst eine Böschung hinabgerollt und an der Fassade gelandet war. Der Audi musste mit einem Kran geborgen werden. Die Freiwillige Feuerwehr Michelstadt war zudem im Einsatz, um ausgelaufene Schmierstoffe zu binden. Die Bergung war gegen 11.30 Uhr beendet. Es kam dabei zu keinen Verkehrsbehinderungen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: