Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Zwei Taschendiebstähle in der Innenstadt
Polizei rät zur Vorsicht und Wachsamkeit

Darmstadt (ots) - Am Mittwochnachmittag (20.11.) suchten unbekannte Taschendiebe die Darmstädter Innenstadt heim. Nach derzeitigen Erkenntnissen waren zwei Frauen in dem Visier der Ganoven.

Eine 52-Jährige war gegen 15 Uhr zunächst in einem Modeschmuckgeschäft in der Ernst-Ludwig-Straße am Shoppen. Hier hatte sie ihre Geldbörse noch und bezahlte den Einkauf. An der Kasse eines Discountgeschäftes in der Ludwigstraße bemerkte sie dann jedoch den Diebstahl. Gegen 15.45 Uhr klauten die Langfinger das Portemonnaie einer 87-jährigen Frau. Die Seniorin hatte sich in einer Bankfiliale am Luisenplatz Geld auszahlen lassen und ging danach in einem nahen Blumenladen einkaufen. Beim anschließenden Bezahlen in einer Bäckerei am Luisenplatz fiel ihr der Verlust ihrer Geldbörsen auf. In der Zwischenzeit hoben die Kriminellen mit der entwendeten EC-Karte der Frau aus Messel insgesamt 800 Euro ab. Die Ermittler des Kommissariats 24 der Darmstädter Kriminalpolizei suchen Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben. (06151/969-0)

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor trickreichen Ganoven. Taschendiebe stehlen meist im Schutz von Menschenmengen oder im Gedränge, wo sie es auf Portemonnaies, Brieftaschen oder Mobiltelefone aus Handtaschen oder der Bekleidung abgesehen haben. Bevorzugte Tatorte sind öffentliche Verkehrsmittel, Kaufhäuser oder Supermärkte. Seien Sie deshalb in jedem Gedränge besonders aufmerksam und tragen Sie ihre Wertsachen in verschlossenen Innentaschen dicht am Körper. Die Hand- oder Umhängetasche sollte stets geschlossen sein und unter den Arm geklemmt getragen werden.

Weitere Tipps erhalten Sie auch bei Ihrer polizeilichen Beratungsstelle (Telefon 06151/969 4030) oder im Internet unter www.polizei-beratung.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: