Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fünf Festnahmen nach Rollerdiebstählen

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend (30.10.), 21.00 Uhr, meldete ein Zeuge den Diebstahl eines Kleinkraftrades im Bereich des Darmstädter Bürgerparks. Der Anwohner konnte mehrere Jugendliche dabei beobachten, wie diese an einem Roller hantierten und verständigte daraufhin umgehend die Polizei. Im Rahmen der sofortigen Großfahndung konnten knapp eine Stunde später fünf tatverdächtige Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren festgenommen werden. Bei der Absuche des Tatortes konnte ein weiterer zur Fahndung ausgeschriebener Roller aufgefunden werden. Im Zuge der anschließenden Ermittlungen wurde durch die Jugendlichen noch der Aufbewahrungsort eines gestohlenen Fahrzeugrahmens preisgegeben. Ob die Tätergruppe für eine Vielzahl weiterer gleichgelagerter Delikte in Frage kommt, wird derzeit durch die Ermittlungsgruppe Darmstadt City überprüft.

Mitteiler: Tilsner, POK (1. Polizeirevier)

Alexander Lorenz, PHK (Polizeiführer vom Dienst)

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: