Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Dreiundzwanzig Gartenhütten aufgebrochen

Darmstadt (ots) - Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag (5.10.2013) in der Kleingartenanlage "Wilhelm-Seitz" im Rosenhöhweg sieben und in der Nacht zum Sonntag weitere sechzehn Gartenhütten aufgebrochen. Die Täter ließen teilweise Gegenstände, die sie aus einer Hütte mitgenommen hatten, in einer anderen zurück. Ob sie überhaupt etwas mitnahmen, steht ebenso wie die Höhe des entstandenen Schadens noch nicht fest. Die Polizei in Darmstadt (EDC) ermittelt. Hinweise zu den Einbrechern nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 06151/969 0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: