Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schwerer Verkehrsunfall

Gemarkung Einhausen (ots) - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag, 26.09.2013, gg. 16:30 Uhr, auf der BAB 67 zwischen Lorsch und Gernsheim. Ein 46 Jahre alter Pkw-Fahrer aus dem Kreis Südliche Weinstraße (SÜW) übersah ein Stauende und fuhr nahezu ungebremst auf seinen Vordermann auf. Nach dem heftigen Aufprall auf wurde der unfallverursachende Pkw nach rechts in die Böschung geschleudert und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht der Kollision wurde der Vordermann noch auf ein weiteres Fahrzeug geschoben. In dem unfallverursachenden Fahrzeug wurden 2 Personen schwer-, in einem weiteren Fahrzeug eine Person leichtverletzt. Die BAB 67 war zeitweise für ca. 1 Stunde aufgrund der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz. An der Unfallstelle unterstützte die FFW Lorsch. Der Stau, der sich in dieser Zeit bildete, war mehrere Kilometer lang.

Scheitel, POK, Polizeiautobahnstation Südhessen

Styra, EPHK/PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: