Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Diebe hatten es auf Pralinen abgesehen
Polizei sucht Zeugen

Darmstadt (ots) - Zwei Langfinger versuchten am Montagabend (23.9.) neun Schachteln Pralinen im Wert von 64 Euro aus einem Supermarkt in der Kasinostraße zu entwenden. Ein bislang noch unbekannter Täter betrat gegen 17.30 Uhr den Einkaufsmarkt, packte dort das Diebesgut in seinen mitgebrachten Rucksack und wollte das Geschäft ohne zu Bezahlen verlassen. Durch einen aufmerksamen Mitarbeiter wurde er aufgehalten und aufgefordert, den Rucksack zu öffnen. Daraufhin rannte der Unbekannte davon, konnte aber am Ausgang mit Hilfe eines weiteren Mitarbeiters aufgehalten werden. Hier mischte sich ein weiterer, derzeit ebenfalls noch unbekannter Täter ein, der einen couragierten Mitarbeiter festhielt um seinem Komplizen zur Flucht zu verhelfen. Bei der anschließenden Rangelei ließen die Kriminellen den Rucksack zurück und flüchteten ohne Beute. Beide Ganoven waren zwischen 30 und 35 Jahre alt, 1,85 Meter groß und schlank. Der erste Täter trug eine blaue Jacke und ein helles Kapuzenshirt. Sein Mittäter trug Jeans und eine schwarze Lederjacke. Die Ermittlungsgruppe Darmstadt City hat die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: