Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörlenbach: Kerb endet im Gewahrsam

Mörlenbach (ots) - Die Feierlichkeiten zur Mörlenbacher Kerb endeten für einen 17-Jährigen am Montagabend (26.8.) in einer Gewahrsamszelle der Polizei. Nach einem Gerangel im Festzelt schubste der Mörlenbacher einen Security Mitarbeiter, so dass dieser auf einem Grill landete und sich leicht verletzte. Einen anderen beleidigte er noch im Beisein der alarmierten Beamten.

Ob seine Alkoholisierung (1,34 Promille) Grund für sein Verhalten war, bedarf weiterer Ermittlungen. Nachdem er im Streifenwagen saß und feststand, dass dies für ihn das Ende der Kerb bedeutet, richteten sich seine Beleidigungen gegen die Polizeibeamten. Er wurde zur Polizeistation gebracht und musste in einer Gewahrsamszelle bis zum Eintreffen seines Vaters ausharren.

Dem 17-Jährigen droht nun ein "böses Erwachen". Er muss sich wegen Körperverletzung und Beleidigung in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: