Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gewitterfront zieht über Südhessen hinweg

Südhessen (ots) - Am Dienstagnachmittag (06.08.2013) zog eine Gewitterfront über Südhessen hinweg. Durch Stürmböen brachen vielerorts Äste ab oder stürzten Bäume um, blockierten ganz oder teilweise Bundes-, Landes- und Kreisstraßen. Durch umher fliegende Baustellenbeschilderungen wurden mehrere Pkw beschädigt. In Groß-Umstadt stürzte ein Baum auf einen geparkten Pkw und beschädigte diesen. In Rüsselsheim stürzte ein Lichtmast auf mehrere geparkte Pkw. Auch hier entstand Sachschaden. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei waren teilweise ununterbrochen im Einsatz. Glück im Unglück. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde bei dem Sturm niemand Person verletzt. gefertigt: PHK René Bowitz

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: