Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Bieberau: Kontrolle endet mit drei Anzeigen

Groß-Bieberau (ots) - Eine Verkehrskontrolle eines Mofafahrers und seinem Sozius endete am Dienstagabend (30.07.203) auf der Bundesstraße 38 zwischen Groß-Bieberau und Reinheim mit gleich drei Anzeigen. Bei dem Fahrer des Kleinkraftrades stellten die Beamten sofort Anzeichen für einen vorangegangenen Drogenkonsum fest. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht der Beamten. Der 31-Jährige hatte Cannabis konsumiert. Er wurde daraufhin zur Blutentnahme zur Dienststelle gebracht. Der Mann muss sich wegen Fahrens unter Drogeneinfluss strafrechtlich verantworten. Da sein Mitfahrer unmittelbar zu Beginn der Kontrolle seine Bauchtasche in eine Hecke geworfen hatte, wurde auch er samt seiner Tasche einer Kontrolle unterzogen. Bei ihm fanden die Beamten eine geringe Menge Cannabis und ein Einhandmesser. Die Drogen und das Messer wurden sichergestellt. Gegen den 26-Jährigen wurden Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie das Waffengesetz erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: