Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

FW-Erkrath: Brandstiftung sowie Sachbeschädigung im Schulzentrum Rankestraße

Erkrath (ots) - Samstag, 01.06.2019, 01:27 Uhr Carl-Fuhlrott-Hauptschule, Rankestraße Die Feuerwehr ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

20.05.2019 – 15:56

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 190520-1-pdnms Suche nach Geschädigten

Neumünster (ots)

Neumünster/Am 18.05.19 erschien bei der Polizei in Neumünster eine psychisch kranke Person, die angab, mehrere Personen im Stadtgebiet von Neumünster mit einem Messer verletzt zu haben. Es konnten bisher mehrere Taten zugeordnet werden. Die Polizei geht aber von weiteren Taten auch vor dem 18.05.19 aus. Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 04321/945-1111 zu melden.

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster