Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

14.11.2018 – 15:28

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 181114-2-pdnms Gegenstand prallte auf Frontscheibe

A 7 / Neumünster (ots)

181114-2-pdnms Gegenstand prallte auf Frontscheibe

A 7 / Neumünster / Am 13.11.2018, gegen 18.56 Uhr meldete ein Pkw Fahrer (34 Jahre alt), dass ihm auf der A 7 Fahrtrichtung Hamburg, vor dem Rastplatz Aalbek etwa im Bereich Prehnsfelder Weg ein Gegenstand auf seine Frontscheibe geprallt sei. An der Scheibe und der Gummidichtung waren Spuren des Aufpralls erkennbar allerdings eher nicht charakteristisch für einen Steinwurf. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Die Autobahn wurde kurzfristig voll gesperrt und der Bereich um die Brücke Prehnsfelder Weg abgesucht. Spuren bzw. ein entsprechender Gegenstand wurden nicht gefunden. Personen wurde dort im Umfeld nicht angetroffen. Dem Pkw-Fahrer war auf der Brücke auch keine Person aufgefallen und es konnte auch nicht sicher gesagt werden, ob der Gegenstand tatsächlich im Bereich der Brücke / von der Brücke auf die Scheibe prallte. Am 14.11.2018, wurde die A 7 in dem Bereich nochmals kurzfristig zwischen 10.39 Uhr und 11.29 Uhr, sowohl Richtung Norden als auch Richtung Süden voll gesperrt, um bei Tageslicht nochmals nach Spuren / Gegenständen zu suchen. Gefunden wurde nichts.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster