Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

16.04.2018 – 09:10

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 180416-1-pdnms A 7 nach Unfall gesperrt

A 7 Warder (ots)

180416-1-pdnms A 7 nach Unfall gesperrt

A 7 Warder / Am 16.04.2018, gegen 08.16 Uhr, durchbrach ein auf der A 7 in Richtung Norden fahrender Lkw die Mittelschutzplanke in Höhe des Parkplatzes Ohe zwischen Warder und Rendsburger Kreuz. Die Richtungsfahrbahn Nord musste voll gesperrt werden. Der Verkehr konnte allerdings über den Parkplatz Ohe geleitet werden. Es ist noch ein weiterer Lkw in den Unfall verwickelt. Ein Fahrstreifen Richtung Süden kann in Kürze (09.05 Uhr9) wieder freigegeben werden. Zum genauen Unfallhergang wird nachberichtet. Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung