Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

19.05.2019 – 17:38

PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: Reh ausgewichen - Totalschaden

Bad Schwalbach (ots)

Am Sonntag, 19.05.2019 gegen 06:20 Uhr, befuhr ein mit drei Personen besetzter PKW die B54 aus Richtung Taunusstein in Richtung Bad Schwalbach. Zwischen den Abfahrten Seitzenhahn und Born kreuzte ein Reh die Fahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der 18jährige Fahrzeugführer aus Bad Schwalbach nun ruckartig zunächst nach links und dann wieder nach rechts. Hierbei verlor er die Kontrolle über seinen PKW. Das Fahrzeug kam auf dem unbefestigten Seitenstreifen ins Schleudern und überschlug sich. Alle drei Insassen hatten großes Glück: keiner der drei wurde verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Durch die Straßenmeisterei Kemel musste die Fahrbahn im Anschluss von den Unfallspuren gereinigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen