Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

01.02.2019 – 13:15

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 01.02.19

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 11:55 Uhr befuhr gestern Mittag eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus Großalmerode die Kasseler Straße in Kammerbach in Richtung Hilgershausen. In einem verengten Fahrbahnbereich kam es dann zum Zusammenstoß der Außenspiegel mit dem entgegenkommenden Pkw, der von einem 39-jährigen aus Teistungen gefahren wurde. Dieser hatte dort aufgrund der Fahrbahnverengung angehalten. Nach der Kollision der Außenspiegel (Schaden: ca. 300 EUR) fuhr die 57-jährige weiter, konnte aber ermittelt werden.

Ein Auffahrunfall ereignete sich gestern Vormittag, um 11.35 Uhr, auf der B 27 in der Gemarkung von Wehretal, nachdem ein 47-jähriger Pkw-Fahrer aus Crawinkel hinter einem Sattelzug anhalten musste. Die nachfolgende 66-jährige Pkw-Fahrerin aus Ahlen bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Sachschaden: ca. 1300 EUR.

6000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern, um 05:55 Uhr, auf der B 452 ereignet hat. Zur Unfallzeit befuhr ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Vogtei die Reichensächser Straße in Eschwege stadtauswärts und bog dann auf den Zubringer zur Heubergstraße ab. Beim Abbiegen in die Heubergstraße kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigten Pkw eines 47-jährigen aus der Gemeinde Wehretal.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 17.01.19 und dem 31.01.19 wurde in eine Waldhütte des Forstamtes Wehretal zwischen Langenhain und Röhrda eingebrochen. Unbekannte gelangten durch ein Fenster in die Hütte und entwendeten aus dieser ein Stromaggregat. Der gesamte Schaden wird mit 800 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

In Meißner-Germerode in der Straße "Klosterfreiheit" wurde zwischen dem 30.01.19, 16:30 Uhr und dem 31.01.19, 11:00 Uhr ein Pkw Chrysler beschädigt. Unbekannte zerkratzten die gesamte rechte Fahrzeugseite des Fahrzeuges, wodurch ein Sachschaden von ca. 2000 EUR entstand. Hinweise: 05651/9250.

In der vergangenen Nacht begaben sich unbekannte Täter auf das Gelände eines Autohauses in der Thüringer Straße in Eschwege. Nach Entfernen eines Pollers wurden zwei dort abgestellte Fahrzeuge der der Marke Opel Movano entwendet. An den beiden Autos wurden Kennzeichen anderer Fahrzeuge angebracht, die man dort zuvor abmontiert hat. Schaden: ca. 28.000 EUR. Da die Tatzeit auf 04:00 Uhr bis 04:30 Uhr eingegrenzt werden kann, wird gebeten, verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zeitraum der Kripo unter 05651/9250 zu melden.

Polizei Sontra

Wildunfall

Um 07:00 Uhr befuhr gestern Morgen eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Rotenburg die B 27 in Richtung Eschwege. In der Gemarkung von Sontra kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das anschließend davonlief. Sachschaden am Pkw: ca. 1000 EUR.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Beim Rangieren mit einem Lkw kollidierte am vergangenen Mittwochnachmittag ein noch unbekannter Fahrer mit einer Grundstücksmauer im Conrad-Bischoff-Weg in Witzenhausen. Der Unfall ereignete sich zwischen 14:00 Uhr und 16:15 Uhr. Beschädigt wurde neben der Mauer auch ein angrenzender Gartenzaun. Hinweise auf den Flüchtigen: 05542/93040.

Diebstahl, Sachbeschädigung

In der vergangenen Nacht wurde ein Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Ermschwerder Straße in Witzenhausen angezeigt. Hierzu wurde die Wohnungstür durch unbekannte Täter aufgehebelt und aus der Wohnung eine Münzsammlung im Wert von 450 EUR sowie eine Schmuckkassette entwendet. Die Tat ereignete sich zwischen dem 24.01.19 und dem 01.02.19. Um Hinweise bittet die Kripo unter 05651/9250.

In der Südbahnhofstraße in Witzenhausen wurde zwischen dem 30.01.19, 18:00 Uhr und dem 31.01.19, 05:15 Uhr ein Opel Tigra beschädigt. Unbekannte zerkratzten das Auto auf der rechten Fahrzeugseite vom vorderen Kotflügel bis zur Beifahrertür. Sachschaden: ca. 1500 EUR; Hinweise: 05542/93040.

Polizeidirektion Werra-Meißner - Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege