Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 16.10.18 (2)

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Diebstahl

Am heutigen Morgen wurde im Postzentrum in der Eisenacher Straße in Eschwege einer Mitarbeiterin die Geldbörse entwendet. Die Tat ereignete sich zwischen 08:45 Uhr und 09:15 Uhr. Im Portmonee befanden sich neben Bargeld noch die EC-Karte und persönliche Dokumente. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 22:45 Uhr befuhr gestern Abend ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf die B 27. In der Gemarkung von Witzenhausen musste er einem Reh ausweichen, wodurch er von der Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanken fuhr. Sachschaden: ca. 4000 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Ein Einbruch in ein Geschäft in der Brückenstraße in Witzenhausen ereignete sich vergangene Nacht. Nach ersten Ermittlungen fuhren die unbekannten Täter mit einem Fahrzeug durch die Fußgängerzone bis zum Haupteingang des Geschäftes, dessen Eingangstür gewaltsam geöffnet wurde. Aus den Geschäftsräumen wurden CDs, Computerspiele, Mobiltelefon, Tragetaschen, Oberbekleidung und Bargeld entwendet und mit dem Fahrzeug abttransportiert. Der Schaden dürfte bei mehreren tausend Euro liegen. Hinweise nimmt die Eschweger Kripo unter 05651/9250 entgegen.

Ein 22-jähriger aus Witzenhausen wurde gestern Mittag, um 13:40 Uhr, bei einem Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt im Laubenweg in Witzenhausen beobachtet und nach Auslösen der akustischen Diebstahlssicherung verfolgt. Auf dem nahegelegenen Festplatz wurde er durch einen Mitarbeiter gestellt, konnte sich aber wieder losreißen. Als er kurz darauf erneut gestellt werden konnte, hielt er einen silberfarbenen spitzen Gegenstand vor seinem Körper in Richtung des Mitarbeiters, der dies als Drohung auffasste. Der 22-jährige konnte vorläufig festgenommen werden. Der ggenstand stellte sich später als eine Art "Antennenstück" dar.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: