Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

27.12.2018 – 11:03

Polizei Korbach

POL-KB: Allendorf-Rennertehausen - Einbruch Wohnhaus

Korbach (ots)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Zeit zwischen 01:00 Uhr und 03:00 Uhr wurde in Allendorf-Rennertehausen in der Straße "Zur Ahlwiese" in ein Wohnhaus eingebrochen. Unbekannter Täter öffnete die Haustür vermutlich mit einem Türfallengleiter und entwendete die im Hausflur auf der Kommode liegende Geldbörse mit 20 Euro Bargeld. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, bitte an die Polizeistation Frankenberg, Tel. 06451-7203-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmal auf folgende Sicherheitshinweise hin:

   -	Schließen Sie Ihre Außentüren immer ab -	Verschließen Sie immer 
Fenster, Balkon- und Terrassentüren -	Denken Sie daran: Gekippte 
Fenster sind offene Fenster -	Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals 
draußen -	Wenn Sie Ihren Schlüssel verlieren, wechseln Sie den 
Schließzylinder aus -	Achten Sie auf Fremde im Haus oder auf dem 
Nachbargrundstück -	Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit 

Jörg Dämmer Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell