Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg

02.12.2019 – 12:48

Polizei Homberg

POL-HR: Knüllwald-Remsfeld: Unbekannter Einbrecher wird vom Hauseigentümer ertappt und flüchtet ohne Beute aus dem Haus

Homberg (ots)

Knüllwald-Remsfeld Versuchter Wohnhauseinbruch Tatzeit: 01.12.2019, 19:30 Uhr Sachschaden in Höhe von 500,- Euro verursachten unbekannte Täter bei einem versuchten Wohnhauseinbruch in ein Zweifamilienhaus im "Hilgenborn" am gestrigen Abend.. Die Täter brachen eine Wintergartentür auf und gelangten anschließend in das Wohnhaus. Hier durchsuchten sie mehrere Räume. Der Hausbesitzer befand sich zu diesem Zeitpunkt im Keller des Hauses und hörte Geräusch, woraufhin er sich in seine Wohnung im ersten Obergeschoss begab. Als er die Wohnungstür von innen öffnete stand er plötzlich einem unbekannten Täter gegenüber. Dieser erschreckte sich, rief etwas ins Haus und flüchtete eine Treppe herunter aus dem Haus. Der flüchtige Täter kann wie folgt beschrieben werden: Er ist männlich, ca. 180 cm groß und ca. 30 Jahre alt. Bekleidet war er mit einer Baseballkappe, einem Schal oder einem Tuch über Mund und Nase, einem grauen Sweat-Shirt und einer dunklen Hose. Ob und wieviel weitere Täter im Haus waren ist zurzeit nicht bekannt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740 Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg
Weitere Meldungen: Polizei Homberg