Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg

17.04.2019 – 15:47

Polizei Homberg

POL-HR: Felsberg/Gensungen/Neubrunslar - Einbruchserie in Kindertagesstätten und Drei-Burgen-Schule

Homberg (ots)

Felsberg/Gensungen/Neubrunslar Einbruchserie in Kindertagesstätten und Drei-Burgen-Schule Tatzeit: 15.04.2019, 18:00 Uhr bis 17.04.2019, 08:00 Uhr

Im Zeitraum von Montag bis Mittwoch sind unbekannte Täter in drei Kindertagesstätten und eine Schule im Bereich Felsberg und Ortsteilen eingebrochen.

In Felsberg sind in der Nacht von Montag auf Dienstag unbekannte Täter in eine Kindertagesstätte in der "Unteren Birkenallee" eingebrochen und haben eine Geldkassette mit Bargeld entwendet. Die Täter hebelten hierzu ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Im Gebäude wurden verschiedene Räume durchsucht und eine verschlossene Tür aufgebrochen. Die Täter verursachten einen Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro.

In der gleichen Nacht sind vermutlich dieselben Täter in eine Kindertagesstätte in Neuenbrunslar "In den Fronwiesen" eingebrochen. Die Täter hebelten hier eine Notausgangstür auf, um in das Gebäude zu gelangen. Anschließend hebelten sie in einem Büro einen Stahlschrank auf und entwendeten hieraus Bargeld in unbekannter Höhe. Die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von 1.500,- Euro.

Ebenfalls in dieser Nacht sind vermutlich dieselben Täter in einen Kindergarten in Gensungen in der Königsberger Straße eingebrochen. Hier wurde ein Fenster aufgehebelt und eingeschlagen, um in das Gebäude zu kommen. In den Räumlichkeiten wurden mehrere Schubladen und Schränke durchsucht, eine weitere Tür aufgebrochen und eine weitere Tür wurde versucht aufzubrechen. "Fündig" wurden die Täter nicht, aber sie richteten einen Sachschaden in Höhe von ca. 5.000,- Euro an.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind vermutlich dieselben Täter auch in die Drei-Burgen-Schule in Felsberg in der "Unteren Birkenallee" eingestiegen. Hier verschafften sich die Täter auf unbekannte Weise Zutritt durch den Haupteingang der Schule. In der Schule brachen sie die Tür des Sekretariates auf und durchsuchten diesen Raum und weitere angrenzende Räume. Aus einem Schreibtisch wurde Kleingeld entwendet. Anschließend verschafften sich die Täter Zutritt zum Lehrerzimmer. Dort wurden verschiedene Schränke geöffnet. Auch eine Tür zum Materialraum wurde aufgehebelt, aus dem aber nichts entwendet wurde. Der Sachschaden beläuft sich hier auf ca. 2.000,- Euro.

Aufgrund der Tatbegehungsweise und des örtlichen und zeitlichen Zusammenhangs geht der ermittelnde Sachbearbeiter der Polizeistation Melsungen davon aus, dass die vorgenannten Einbrüche von derselben Täterschaft begangen wurden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel.: 05661-70890.

Schulz, PHK - Pressesprecher -

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell