PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

27.10.2020 – 12:14

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Folgemeldung zum Diebstahl von Wechselrichtern: Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge erbeten

KasselKassel (ots)

(Bitte beachte Sie auch unsere am 26.10.2020, um 14:02 Uhr, unterhttps://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4744972 veröffentlichte Pressemitteilung).

Schauenburg (Landkreis Kassel):

Die Beamten der Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo konnten nach dem Diebstahl von Wechselrichtern aus einem Solarpark in der Gemarkung Schauenburg nun die genaue Tatzeit ermitteln. Demnach hatten die Täter am Samstagabend gegen 21 Uhr am Tatort agiert. Zudem ergaben sich bei den bisherigen Ermittlungen Hinweise, dass es sich offenbar um überregionale und professionell vorgehende Diebe gehandelt hat, die ihre Beute mit Klein-Lkws oder ähnlichen Fahrzeugen abtransportierten. Nachdem die unbekannten Täter einen Zaun durchtrennt hatten, stahlen sie insgesamt 48 Wechselrichter im Gesamtwert eines höheren fünfstelligen Betrags. Der durch ihr Vorgehen angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Die Ermittler des K 21/22 bitten nun um Hinweise aus der Bevölkerung: Wem sind am Samstagabend im Bereich der L 3220 zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen sowie den dortigen Feldwegen nahe der Autobahn 44 Fahrzeuge oder Personen aufgefallen? Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel.: 0561 - 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell