Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

11.08.2020 – 14:23

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Unbekannter kracht in zwei geparkte Pkw und flüchtet: Polizei sucht Unfallzeugen

Kassel (ots)

Kassel-Mitte:

Ein bislang unbekannter Verursacher ist am Sonntag, in der Zeit zwischen 1:00 Uhr und 9:15 Uhr, in der Kasseler Innenstadt in zwei geparkte Pkw gekracht und anschließend unerkannt von der Unfallstelle geflüchtet. Hierbei entstanden an den linken Fahrzeugseiten der geparkten Autos, einem Audi A4 und einem Daimler Kombi, Schäden in Höhe von rund 11.500 Euro. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei sind auf der Suche nach Unfallzeugen.

Wie die Polizisten des Reviers Mitte berichten, war der unbekannte Verursacher nach derzeitigem Erkenntnisstand auf der Müllergasse in Richtung Pferdemarkt unterwegs gewesen. Hierbei kam er aus bislang nicht bekannten Gründen nach links von der Straße ab und kollidierte mit den beiden dort geparkten Pkw. Während sich der Schaden an dem Audi auf rund 8.000 Euro beläuft, schlagen die Beschädigungen an dem Daimler mit etwa 3.500 Euro zu Buche.

Wer den Unfall in der Müllergasse beobachtet hat oder den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel. 0561 - 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel