Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

03.06.2020 – 14:45

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Verkehrsunfall mit Wildtier: Auf der Kreisstraße 7 bei Helsa wurde vermutlich ein Wolf erfasst

Kassel (ots)

Helsa (Landkreis Kassel): Bei einem Verkehrsunfall auf der K7 am gestrigen Donnerstagnachmittag ist vermutlich ein Wolf angefahren worden. Das Wildtier wurde durch den Zusammenstoß getötet. Wie die am Unfallort eingesetzte Streife des Polizeireviers Ost berichtet, ereignete sich der Zusammenstoß am gestrigen Dienstag, gegen 13:30 Uhr auf der Kreisstraße 7 zwischen Kaufungen und Helsa. Der PKW war, von Kaufungen kommend, in Richtung Helsa unterwegs, als plötzlich das Tier die Fahrbahn überquerte. Der 65-jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß.

Der PKW soll im Frontbereich nicht unerheblich beschädigt worden sein. Die Höhe des Sachschadens wird von den aufnehmenden Beamten auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Frank Siebert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0561 - 910 1008


Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell