Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

26.02.2020 – 15:30

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Wechselfallentrick in Baunataler Supermarkt: Kripo sucht Zeugen

Kassel (ots)

Baunatal (Landkreis Kassel):

Ein bislang unbekannter Täter ergaunerte am gestrigen Dienstagabend mit dem sogenannten Wechselfallentrick in einem Baunataler Supermarkt einen dreistelligen Bargeldbetrag. Die Ermittler des für Betrugsdelikte zuständigen Kommissariats 23/24 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Trickbetrüger, von dem eine Beschreibung vorliegt, geben können.

Der Opfer des Betrugs gewordene Verkäufer des Supermarkts in der Johann-Siegmund-Schuckert-Straße hatte den Schwindel kurz nach der Tat bemerkt und daraufhin die Polizei alarmiert. Wie er gegenüber den zur Anzeigenaufnahme am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West angab, bat ihn der Mann gegen 20:15 Uhr an der Kasse um den Wechsel von mehreren Scheinen Geld. Dem kam der hilfsbereite Mitarbeiter des Geschäfts nach. Im weiteren Verlauf war es dem geschickten Betrüger schließlich beim Geldwechseln gelungen, den Verkäufer derart abzulenken, dass er den dreistelligen Betrag erbeutete. Erst als der Unbekannte weg war, fielen der Betrug und die Differenz in der Kasse auf. Bei Eintreffen der Polizisten war der unbekannte Täter bereits spurlos verschwunden. Er wird wie folgt beschrieben:

Etwa 40 Jahre alt, schwarze Haare, schwarzer Vollbart, trug rote Oberbekleidung, südländisches Erscheinungsbild, sprach gebrochen Deutsch.

Zeugen, die den ermittelnden Kriminalbeamten des K 23/24 Hinweise auf den Trickbetrüger geben können, melden sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel. 0561 - 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel