PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

21.06.2019 – 13:24

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Fahrradfahrer stürzt nach mutmaßlichem Beschuss aus Soft-Air-Waffe: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots)

Kassel-Waldau: Am gestrigen späten Donnerstagabend erschien ein 51-jähriger Radfahrer aus Kassel auf dem Polizeirevier Ost um Anzeige zu erstatten, da er gegen 21:30 Uhr auf einem Radweg von einem Gegenstand im Gesicht getroffen und daraufhin gestürzt war. Dabei hatte er sich einige Schürfwunden zugezogen. Durch den Treffer im Gesicht waren keine schwerwiegenderen Verletzungen entstanden. Nach Angaben des Opfers vermutet er, von einem Plastikgeschoss einer Soft-Air-Waffe getroffen worden zu sein. Die anschließenden Spurensuche am Tatort auf dem Radweg entlang des Wahlebachs in der Stegerwaldstraße durch eine Streife des Reviers Ost führte zum Auffinden entsprechender Plastikkügelchen, die als Munition für eine Soft-Air-Waffe dienen. Hinweise auf den bislang unbekannten Täter liegen nicht vor. Die Beamten des Polizeireviers Ost ermitteln nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz und bitten um Hinweise. Zeugen, die im Bereich des Radwegs entlang des Wahlebachs in der Stegerwaldstraße am gestrigen Donnerstagabend entsprechende Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf den bislang unbekannten Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell