Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

11.05.2019 – 04:31

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek in Kassel

Kassel (ots)

Am frühen Samstagmorgen, gegen 02:10 Uhr, überfiel ein unbekannter Täter eine Spielothek in der Miramstraße in Kassel-Bettenhausen. Der Mann bedrohte den 26-jährigen Angestellten mit einer kleinen schwarzen Pistole und verlangte die Herausgabe des Bargeldes, welches er sodann in einem hellen Stoffbeutel mit grünem Aufdruck verstaute, bevor er zu Fuß in unbekannte Richtung flüchtete. Um wieviel Geld es sich handelte, ist noch nicht bekannt. Zur Tatzeit befand sich außer dem Angestellten nur noch eine weitere Person als Gast in den Räumlichkeiten.

Täterbeschreibung: Männliche Person, ca. 175 cm groß mit sportlicher Figur, aufgrund des Akzents vermutlich osteuropäischer Herkunft. Der Mann war mit einer Sturmhaube maskiert und insgesamt dunkel bekleidet, mit einem Kapuzenpulli unter der Jacke.

Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Kassel übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Norbert Israel, Erster Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel