Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

12.04.2019 – 14:37

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Amtsbekannter Mann zerstört Spiegel an Streifenwagen vor Polizeirevier

Kassel (ots)

Kassel: Ein amtsbekannter 40-Jähriger beschädigte am Donnerstagabend einen abgestellten Streifenwagen vor dem Polizeirevier Mitte im Grünen Weg in Kassel. Der in Kassel wohnende Mann war gegen 19:00 Uhr auf der Wache des Innenstadtreviers erschienen. Er ist bei den Beamten wegen verschiedener Straftaten bereits bestens bekannt und stellte Fragen zu einem gegen ihn vorliegenden Sachverhalt. Nachdem die Polizisten ihm eine Auskunft erteilten, verließ der Mann die Wache. Offensichtlich unzufrieden mit seinem Besuch bei der Polizei, schlug er gegen den Außenspiegel eines Streifenwagens, der vor dem Eingang des Reviers parkte und rannte davon. Schlecht für ihn, dass seine sinnlose Aktion von einer Kamera erfasst wurde und somit vor den Augen der Polizei stattfand. Der Schaden am Streifenwagen beläuft sich auf etwa 150 Euro.

Gegen den Randalierer fertigten die Polizeibeamten Anzeigen wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel und Sachbeschädigung. Die weiteren Ermittlungen führt die zuständige Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Mitte.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel