Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

11.02.2019 – 14:01

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Acht hochwertige Rennräder bei Einbruch gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots)

Offenbar gezielt auf hochwertige Rennräder abgesehen hatten es bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Fahrradgeschäft in Kassel-Kirchditmold in der Nacht zu Freitag. Insgesamt acht komplette Renn- und Triathlonräder erbeuteten die Einbrecher und transportierten diese höchstwahrscheinlich mit einem Fahrzeug ab. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf einen hohen fünfstelligen Betrag. Allein zwei der gestohlenen Räder hatten einen Einzelpreis von 11.000 Euro. Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die zur fraglichen Zeit möglicherweise Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Wie die zur Anzeigenaufnahme am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, waren die Täter über die Rückseite des Wohn- und Geschäftshauses an der Zentgrafenstraße, nahe der Loßbergstraße, in das Fahrradgeschäft im Erdgeschoss eingebrochen. Vermutlich hatten sie dort im Hinterhof oder im Bereich der Einfahrt auch ihr Transportfahrzeug abgestellt. Die Tatzeit kann momentan auf Donnerstagabend, 18:15 Uhr, bis Freitagmorgen, 9:00 Uhr, eingegrenzt werden. Mit Gewalt brachen die Unbekannten eines der Fenster an der Gebäuderückseite auf und gelangten so in das Geschäft. Jeweils vier Renn- oder Triathlonräder der Hersteller "Trek" und "Argon18" brachten sie über das aufgebrochene Fenster nach draußen. In welche Richtung sie mit den erbeuteten Rädern und ihrem mutmaßlich genutzten Fahrzeug flüchteten ist derzeit noch unklar.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die in der Nacht zum Freitag im Bereich des Fahrradgeschäfts an der Zentgrafenstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung