Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

23.01.2019 – 12:08

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Offenbar unachtsamer Fußgänger bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Kassel (ots)

Am gestrigen Dienstagabend kam es in der Unteren Königsstraße in Kassel zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger, bei dem der 44 Jahre alte Fußgänger schwer verletzt wurde. Der Mann hatte offenbar ohne auf den Straßenverkehr zu achten die Fahrbahn überquert und war mit dem Pkw zusammengestoßen. An dem Fahrzeug, einem Audi A3, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte berichten, befuhr der 22-jährige Autofahrer aus Baunatal mit seinem Audi gegen 19:20 Uhr die Untere Königsstraße von der Jägerstraße kommend in Fahrtrichtung Stern. Wie er und weitere Zeugen erklärten, sei der Fußgänger plötzlich von der in der Mitte der Fahrbahn liegenden Haltestelle aus auf die Straße getreten und habe diese überquert. Ein erster, ebenfalls in Richtung Stern auf dem linken Fahrstreifen fahrender Autofahrer sei gerade noch rechtzeitig zum Stehen gekommen. Der auf dem rechten Fahrstreifen fahrender 22-Jährige habe trotz einer sofort eingeleiteten Bremsung keine Chance gehabt, den Zusammenstoß zu verhindern, so die Zeugen. Weitere Ermittlungen zum Unfallhergang dauern derzeit noch an. Auf Grund des Unfalls kam es im Bereich Stern zu kurzzeitigen Beeinträchtigungen des Straßenbahnverkehrs.

Fußgänger schwer verletzt

Der in Vellmar wohnende 44-jährige Fußgänger wurde bei dem Zusammenstoß schwer am Kopf verletzt. Er wurde zur Behandlung und Beobachtung mit dem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.

Vanessa Ruth Pressesprecherin Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell