Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

03.12.2018 – 16:11

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: (Söhrewald) Landkreis Kassel: Folgemeldung zum Brand in Mehrfamilienhaus: Feuer brach im Bereich von Kaminofen aus

Kassel (ots)

(Beachten Sie bitte auch unsere heute, um 11:59 Uhr, unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4132524 veröffentlichte Pressemitteilung zum Brand in Söhrewald-Wattenbach.)

Die Brandursachenermittler des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo haben am heutigen Montagvormittag die Brandstelle im Söhrewalder Ortsteil Wattenbach aufgesucht. Wie sie zum momentanen Stand der Ermittlungen berichten, war das Feuer in der Küche der Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses im Bereich eines angefeuerten Kaminofens ausgebrochen. Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich weiterhin nicht ergeben. Einen technischen Defekt schließen die Ermittler darüber hinaus mittlerweile ebenfalls aus. Die weiteren Ermittlungen, auch mit Blick auf mögliches fahrlässiges Handeln, dauern derzeit noch an.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell