Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Calden (Landkreis Kassel): Brand in Scheune griff auf Wohnung über; Brandursache unklar

Kassel (ots) - Am gestrigen Dienstagabend brannte in der Kasseler Straße in Calden-Westuffeln ein Fachwerkhaus. Die in dem Haus integrierte Scheune fing aus bislang unbekannter Ursache Feuer, dass sich auf eine darüber befindliche Wohnung ausbreitete. Alle Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig und unverletzt retten. An dem Gebäude entstand allerdings ein Schaden von geschätzt 50.000 Euro. Die Ermittlungen des für Brände zuständigen Kasseler Kommissariats K11 bezüglich der Brandursache und der genauen Schadenshöhe laufen derzeit noch.

Die Bewohner des Hauses bemerkten den Brand gegen 18:00 Uhr und wählten sofort den Notruf. Die Freiwilligen Feuerwehren in Calden und Westuffeln sowie der Rettungsdienst und Beamte der Polizeistation Hofgeismar rückten aus und fuhren an den Brandort. Wie sich vor Ort herausstellte, handelt es sich bei dem Gebäude um ein größeres Fachwerkhaus mit integrierter Scheune. Über der Scheune befindet sich eine derzeit leerstehende Wohnung. Die Bewohner erkannten von einem Fenster ihrer Wohnung aus, wie Flammen aus dem Tor der Scheune schlugen und begaben sich sofort aus dem Haus. Als die Rettungskräfte eintrafen, hatte das Feuer von der Scheune bereits auf die leer stehende Wohnung übergegriffen. Den Feuerwehren gelang es den Brand unter Kontrolle zu bringen und schließlich zu löschen. Im Anschluss lüfteten sie die Wohnräume durch. Die Bewohner verbrachten die Nacht bei Verwandten.

Derzeit ist die Brandursache noch nicht eindeutig geklärt. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich bislang jedoch nicht ergeben. Die Kasseler Kripo ermittelt noch in alle Richtungen.

Monique Düker Pressesprecherin Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: