Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

29.09.2019 – 02:53

Polizei Mettmann

POL-ME: Tödlicher Verkehrsunfall in Erkrath -1909168-

POL-ME: Tödlicher Verkehrsunfall in Erkrath -1909168-
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Samstag, 28.09.19, kam es gegen 18:10 Uhr in Erkrath-Unterfeldhaus auf der Erkrather Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt und eine Person getötet wurde.

Eine 80-jährige Frau aus Düsseldorf befuhr mit ihrem PKW Ford die Erkrather Straße in Richtung Erkrath. Im Bereich einer Linkskurve lenkte sie zu stark nach links, so dass es zu einer leichten Kollision mit einem Fahrzeug des Gegenverkehrs kam. Hier kam es jedoch nur zu einer Berührung der jeweils linken Außenspiegel. Anschließend kollidierte das Fahrzeug der alten Dame jedoch frontal mit einem entgegenkommenden LKW, da sie weiterhin nach links in den Gegenverkehr steuerte. Bei dem "Spiegelunfall" war ein 21-jähriger Mann aus Aachen beteiligt, der zum Glück nur Sachschaden an seinem PKW Audi erlitt. In dem LKW saßen zwei Männer aus Solingen im Alter von 23 bzw. 42 Jahren. Während der Fahrer leicht verletzt wurde, erlitt der 23-jährige Beifahrer so schwere Verletzungen, dass er zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt wurde. Die Seniorin wurde schwerstverletzt einem Krankenhaus zugeführt, erlag dort jedoch ihren Verletzungen.

Der Ford und der LKW der Marke Daimler waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf über 30.000,- Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell